Weihnachtsblog

mit Bildern und Rezepten


Bärentatzen
 

Teig:
125 g Butter oder Margarine
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
75 g Stärkemehl
175 g Mehl
1 Prise Salz

Guß: 
Schokoladenglasur



Zubereitung: Rührteig folgendermaßen zubereiten: Mehl, Speisestärke und Backpulver in eine hohe Rührschüssel geben. Zucker, Vanillezucker, weiches Fett, eventuell geriebene Zitronenschale, Eier und Milch darauf geben. Alle Zutaten mit dem Handmixer oder mit der Küchenmaschine vermengen. Damit das Mehr nicht staubt, auf der niedrigsten Schaltstufe beginnen, dann auf der höchsten Schaltstufe alles gut verrühren. Rührdauer 2 Minuten.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen. Kleine, längliche Tatzen auf ein gefettetes Backblech spritzen und backen.

Backzeit:
15 - 25 Minuten bei 200-220 Grad Ober- und Unterhitze im Backofen oder bei 150-170 Grad mit Umluft



Quelle:
Verfasser unbekannt



<< zurück >>


 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!