Weihnachtsblog

mit Bildern und Rezepten


Vanillekipferl
 

Teig: 
275 Mehl
2 Eigelb
80 g Puderzucker
Mark einer Vanilleschöte
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
150 g geriebene Mandeln
200 g Butter oder Margarine
Mehl zum Ausrollen



Zubereitung: Mürbeteig herstellen mit Quirl und Knetern oder Küchenmaschine:
Mehl mit Backpulver in eine hohe Schüssel geben. Zucker, Eier, Gewürze und kaltes Fett und  je nach Rezept weitere Zutaten darüber geben. Mit der niedrigsten Schaltstufe beginnen, dann ca. 2 Minuten auf der höchsten Schaltstufe zu einem Kloß kneten. Sollte der Teig noch etwas krümelig sein, kurz mit den Händen zusammenkneten und weiter verarbeiten, wie im Rezept angegeben, evtl. vorher kalt stellen.

Oder von Hand auf dem Backbrett:
Das mit Backpulver gemischte Mehl auf ein Backbrett sieben, in den Mehlberg mit einem Löffelrücken eine Vertiefung drücken. Zucker, Gewürze, Eier und, wenn angegeben, Flüssigkeit langsam nach und nach, am zweckmäßigsten mit einer Gabel, einarbeiten. Das kalte, in kleine Stücke geschnittene Fett darauf geben und je nach Rezept Nüsse, Früchte, usw. darüber streuen. Alles mit Mehl bestäuben, schnell einen Teig kneten und je nach Rezeptangabe weiter verarbeiten und backen. Zu weich gewordenen Mürbeteig kalt stellen.

Die Arbeitfläche mit Mehl bestreuen. Aus dem Teig ½ cm dicke und 5 cm lange Rollen formen, zu Kipferl biegen, auf das ungefettete Backblech legen und bei Ober- und Unterhitze (200-220 Grad) 15 - 25 Minuten backen, oder bei 150 - 170 Grad mit Umluft.



Quelle:
Verfasser unbekannt



<< zurück >>


 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!